2022

15. Juli, Spende für Lichtpunktgewehr.

Eine große Überraschung war der Besuch der Individualkundenberaterin Irina Topler von der Geschäftsstelle Lemförde der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz. Sie hatte einen Gutschein über 1.400 Euro aus dem Reinertrag von "Sparen+Gewinnen" mitgebracht. Von diesem Geld werde man ein zweites Lichtpunktgewehr mit Zubehör kaufen, teilte Jugendwartin Nicole Stegmann erfreut mit.

Mit dem Lichtpunktgewehr schießen die Kinder von 8 bis 15 Jahren. Ab 12 Jahren kann man auch schon mit dem Luftgewehr üben. Mit dem Kleinkalibergewehr darf ab 16 Jahren geschossen werden.

Die Übungsabende finden jeden Montag ab 18:00 Uhr im Schießstand im Espohl statt. Neue Kinder sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Infos findet ihr im Internet auf der Homepage des SV Lemförde unter: www.schuetzenvereinlemfoerde.de 

Original der Presse Diepholz

9. Juli, Schnuppertag Sportschießen

Am Samstag, 9. Juli organisierten unsere Jugendbetreuer den 2. Schnuppertag in den Disziplinen stehend freihändig mit Lichtpunktpistole und -gewehr.
Die Schießwartin Vanessa Rothe vom SV Diepholz 53 brachte die gesamte Ausrüstung für das Sportschießen mit. Unter andem brachte sie auch für alle Kinder die passenden Schießjacken und Schießhandschuhe mit.
Nach einer kurzen Einweisung durften alle Jungschützen mit der Pistole bzw. Gewehr schießen.
Unterstützt wurde sie von unserem Schießoffizier Rainer.
Unsere Jugendbetreuer Nicole und Ingo kümmerten sich während des Wartens um die Kids.

Nachdem beim 1. Schnuppertag schon 8 Kinder dabei waren, haben beim 2. Schnuppertag auch nochmal 7 Kinder teilgenommen. Es machte allen viel Spaß, sodass einige öfters stehend freihändig Schießen probierten.

Geplant ist, dass im September mit dem regelmäßigen sportlichen Übungsschießen angefangen wird.

Über die genauen Termine werden alle Kinder und Eltern demnächst informiert.


veröffl. 27.04.2022

Überraschung für die Jungschützen.

 

Große Freude beim Übungsabend der Lemförder Jungschützen. Die Vertreter der Volksbank Lübbecker Land, Axel Meinke (Geschäftsstellenleiter Lemförde) und Detlef Pöttker (Geschäftsstellenleiter in Dielingen und Verbindungsoffizier des SV Lemförde) waren mit einer Geldspende in Höhe von 500 EURO aus dem Topf der Gewinnsparzweckertäge für die Jugendarbeit angereist.

Jugendwartin Nicole Stegmann und Betreuer Ingo Hinke bedankten sich recht herzlich. Das Geld werde man für einen Laptop einsetzten, der für das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr für die Jüngsten benötigt wird.

Mit dem Lichtpunktgewehr schießen die Kinder von 8 bis 11 Jahren. Ab 12 Jahren ist dann das Luftgewehr dran. Mit dem Kleinkalibergewehr darf ab 16 Jahren geschossen werden.

Die Übungsabende finden jeden Montag ab 18:00 Uhr im Espohl statt. Neue Kinder sind jederzeit herzlich willkommen.


veröffl. 21.01.2022

Statt Weihnachtsfeier gab es eine Überraschung

Für die Jungschützen war im Dezember eine Weihnachtsfeier geplant. Diese musste leider aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden. Jugendwartin Nicole und Betreuer Ingo überbrachten allen Kindern und Jugendlichen noch vor Weihnachten einen kleinen Weihnachtsgruß.


Besucher Heute:

 
 
 

Version 4.0

Besucher Gesamt:

 
 
 
 
 
Schützenverein Lemförde von 1801 e.V. [-cartcount]