++++ Frühjahrsputz für die Gewehre +++ Jahreshauptversammlung Königsfördergemeinschaft auch auf unbestimmte Zeit verschoben +++ Neue Termine für Altpapier-Sammelstelle Espohl ++++

Allen Mitgliedern und Freunden des Schützenvereins Lemförde von 1801 e.V. wünschen wir vom Geschäftsführenden Vorstand einen guten Verlauf in das Jahr 2021, verbunden mit der Hoffnung auf ein baldiges Vereinsmässiges Wiedersehen.

Herzlich Willkommen

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, Mitglied werden möchten
oder einfach nur eine geeignete Lokalität für Ihre Veranstaltung suchen.

 Über Feedback im Gästebuch oder per E-Mail würden wir uns sehr freuen!

 

Bekanntmachung: 

 

z. Z. keine

 

Aktuelle Meldungen:

  • 24. Mrz. 2021 - Bekanntmachung vom Pressewart Gunter Hinke:
    Frühjahrsputz für die Gewehre. Siehe Bericht unten.

  • 14. Mrz. 2021 - Bekanntmachung vom Präsident der Königsfördergemeinschaft, Joachim Saupe:
    Der Vorstand der Königsfördergemeinschaft Lemförde
    muss die für den 26.03.2021 geplante Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschieben. Leider hat uns die Pandemie noch voll im Griff. Wir hoffen, das wir die Jahreshauptversammlung in diesem Jahr noch nachholen können. Wir werden unsere Mitglieder auf alle Fälle frühzeitig informieren. 

  • 14. Jan. 2021 - Bekanntmachung vom Tambourmajor Nico Saupe:
    Der Tambourmajor gibt bekannt, dass die diesjährige Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges, wegen der Pandemie, auf unbestimmte Zeit verschoben wird.
    Sobald irgendwelche Termine wieder möglich sind, wird frühgenug informiert.


  • 10. Jan. 2021 -  Neue Termine für die Altpapier-Sammelstelle Espohl hinzugefügt.

  • 06. Jan. 2021 - Bekanntmachung vom Präsidenten Joachim Saupe:
    Der GF hat beschlossen die diesjährige Jahreshauptversammlung, die am 06.02.2021 stattfinden sollte, wegen der Pandemie, auf unbestimmte Zeit zu verschieben.
    Sobald irgendwelche Termine wieder möglich sind, wird frühgenug informiert. 


Letzte Berichte:


veröff.: 24. März.2021

Frühjahrsputz für die Gewehre

Bericht von Pressewart Gunter Hinke und Schießoffizier Rainer Wittig

WER RASTET DER ROSTET ! ! !

 

Leider finden wegen Corona ja schon lange keine Veranstaltungen mehr in unserem schönen Espohl statt. Davon betroffen sind natürlich nicht nur unsere Feierlichkeiten wie das Schützenfest, der Schützenball oder der Seniorennachmittag.

 

Nein auch alle Schießveranstaltungen wie zum Beispiel die Bedingungsschießen oder das Vergleichsschießen mit den Freunden aus Quernheim.

 

Auch die Übungsabende können nicht stattfinden. Doch den Gewehren bekommt es gar nicht gut wenn sie Wochen oder sogar Monate ungenutzt im Waffenschrank stehen.

 

Also hatte unser Schießoffizier Rainer die Idee die Büchsen mal wieder auf Vordermann zu bringen. Er traf sich, ganz Corona-konform ( 2 Haushalte, 3 Personen ), mit Peter und Andy in der Schießhalle zum Waffen reinigen. 

 

Sie haben die Waffen zerlegt, Schlagbolzen raus, den Lauf mit einem langen "Flaschenreiniger" durchgezogen, geölt und alles wieder zusammengebaut. Es hatte sich doch schon einiges an Pulverresten festgesetzt. Aber jetzt ist alles wieder sauber.

 

Hoffentlich wird die Pandemie bald besiegt. Wir sind jedenfalls gut vorbereitet und könnten mit den blitzblanken Gewehren sofort wieder mit den Übungsabenden beginnen. 

 

Liebe Grüße von Eurer Schießabteilung und bleibt gesund !

Die Waffenreiniger bei der Arbeit

Homepage

Sollte sich der Fehlerteufel auf unserer Homepage eingeschlichen haben oder sollten Sie Ergänzungen in Form von Text oder Bildern haben, melden Sie sich bitte beim Web-Master telefonisch oder per E-Mail unter:

info@schuetzenvereinlemfoerde.de

Web-Master

Sjoert Schenkel

 

Letzte Änderung:  6. April 2021 (SPS)

Besucher Heute:

 
 
 

Version 4.0

Besucher Gesamt:

 
 
 
 
 
Schützenverein Lemförde von 1801 e.V. [-cartcount]