Schießen

In unserem Verein werden folgende Wettbewerbe angeboten:

 

  • Übungsschießen
    • Je nach Witterung beginnen wir Anfang / Mitte März mit dem Schießbetrieb in der Disziplin KK.
      Die Damen und Herren üben dienstags ab 18:00 Uhr gemeinsam, jeweils im 4-wöchigen Rhythmus.
    • (Weitere Termine siehe unter "Termine" in der Menüleiste oben)
      Hierbei kann beliebig oft auf Probescheiben geschossen werden. Jeder Schütze erwirbt seine
      Munition bei der Schießleitung. Nicht verbrauchte Munition wird für jeden Schützen aufbewahrt
      und steht ihm beim nächsten Schießen wieder zur Verfügung. Zusätzlich kann auf eine interne
      Wertungsscheibe geschossen werden (10 Schuß) – ist aber nicht zwingend erforderlich.



  • Bedingungsschießen
    (Ergebnisse
    siehe "Der Verein/Schießen/Bedingungsschießen")

    • An zwei festgelegten Terminen im Jahr wird unser Bedingungsschießen angeboten.
      Zur Erlangung einer Auszeichnung ist die Teilnahme an mindestens zwei Terminen erforderlich
      und es müssen sowohl die kleine wie auch die große Bedingung erfüllt
      werden.
      Die genauen Bedingungen sind getrennt nach Altersklassen, unten zu lesen und dem
      PDF-Dokument zu entnehmen. Am letzten Dienstag vor dem Schützenfest gibt es noch eine Möglichkeit fehlende Bedingungen nach zu holen.


         
      Große Bedingung   Kleine Bedingung   
      18 bis 45 Jahre:75 Ring72 Ring
      46 bis 59 Jahre:72 Ring68 Ring
      60 bis 69 Jahre:     68 Ring62 Ring
      70 bis ... Jahre:62 Ring59 Ring
    • Folgende Auszeichnungen können erlangt werden:

      Grüne Schnur   1. Grüne Eichel   2. Grüne Eichel   3. Grüne Eichel   
      Silberne Schnur1. Silberne Eichel2. Silberne Eichel3. Silberne Eichel
      Goldene Schnur

      1. Goldene Eichel 
        
      2. Goldene Eichel
         
      3. Goldene Eichel
        
      3 x Bronzene Nadel,      
      3 x Silberne Nadel,     
      (beliebig oft) Goldene Nadel


    • Zusätzlich wird kostenlos eine Scheibe für den "Helmut-Strieck-Wanderpokal" ausgegeben, dieser Wettbewerb ist jedoch keine Pflicht.

  • Vereinsmeister          (Ergebnisse siehe "Der Verein/Schießen/Veriensmeister")
    • Die Vereinsmeisterschaft wird stehend aufgelegt vom Pin geschossen. Diese Disziplin wird mit dem Kleinkalibergewehr und auch mit dem Luftgewehr angeboten, auch hier können beliebig viele Probeschüsse abgegeben werden, bevor die Wertungsscheibe mit 10 Schuss beschossen wird.
      Die Klassifizierung richtet sich hierbei nach der Sportordnung, jeweils der Beste seiner Klasse erhält eine Auszeichnung, die bei der Jahreshauptversammlung  ausgegeben wird.


  • Adlerschießen
    • Das Adlerschießen findet am selben Tag wie das 1. Bedingungsschießen statt.
      Zu Beginn wird eine Reihenfolge der Teilnehmer festgelegt, die für den Wettbewerb als Durchgang gewertet wird.

      Zuerst werden vier Teile vom Adler abgeschossen bevor der Rumpf beschossen wird:

      1.   
      Linke Kralle    3.    Linke Schwinge    
      2.Rechte Kralle               
      4.Rechte Schwinge

      Fällt bei einem Schützen eines der ersten vier Teile, so scheidet er aus dem Wettbewerb solange aus, bis der Beschuss auf den Rumpf freigegeben wird.

      Für die getroffenen Teile erhält der jeweilige Schütze eine Auszeichnung.
      Der Schütze, bei dem der Rumpf fällt, ist der neue Adlerkönig, er erhält zusätzlich zu seiner Auszeichnung für ein Jahr die Adlerkönigskette und wird namentlich auf einem Schild auf der Adlerkönigtafel verewigt.

      Der Adlerkönig hat jedoch keine finanziellen Verpflichtungen.